Hört den Ruf der Freiheit und folgt ihm mit eurem Herzen!
 
StartseiteMitgliederLoginAnmeldenSuchenFAQ

Austausch | 
 

 5. Kapitel: Erinnerungen...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Fr Mai 28, 2010 5:44 pm

Passion blieb ruckartig stehen, als er den Blick seines alten Kameraden sah. Er wusste wie Moon sich fühlte. Passion wusste es nur zu gut. Doch im ganzen hatte Pass nichts gegen Fohlen, nur konnten sie manchmal nerven. Aber wie konnte Moon sein eigenes, UNGEBORENES Fohlen so finster ansehen? Das sie beide Mörder waren, sagte nichts darüber aus, das sie so sein mussten. Passion hatte sich unterm Griff und eigentlich hatte Pass auch gelaubt, das es bei Moon so wäre, aber wie es schien hatte er sich in seinem Freund getäuscht. Er machte die letzen paar Schritte auf die Beiden zu, beachtete Sparkle zwar nicht aber sein nun dunkler, sehr dunkler Blick ruhte auf Moon.

Moon, ich muss mit dir reden. Wie in alten Zeiten....

Der schwarze Friese drehte sich um und begann von den anderen Pferden weg zu gehen, in der Hoffnung New Moon würde ihm folgen.
Nach oben Nach unten
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 20
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Sa Mai 29, 2010 6:40 pm

Noch lange haftete der hasserfüllte Blick auf dem ungeborenen Fohlen. Und nur am Rande vernahm New Moon die Stimme seines alten Freundes, dann wandte er sich von seiner Geliebten ab.
Entschuldige mich Sparkle!
Dann folgte er Passion und wurde sofort wieder wie zuvor. Die Fohlen außer Sichtweite und er war wieder der begnadete Leithengst der BluemountainMustangs. Würdevoll schritt er neben seinem Krieger her.
Was gibt es so wichtiges Passion?, fragte er dann den Freund, der einen ebenso fiinsteren Blick hatte wie er selbst.
Die beiden rappen liefen nun nebeneinander und es sah aus, als wäre einer der Schatten des anderen.
Doch während Moon ein reiner Mustang war, was man sah an der schlanken, muskulösen Gestalt, die an die eines Berbers oder Arabers erinnerte, war Passion ein Friese, ein wenig kräftiger gebaut, doch genauso edel und kampfsicher, wie sein abbild.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Mai 30, 2010 3:38 pm

Verwundert sah May hinterher. DAS hatte sie ganz sicher nicht erwartet. Sie fand es nicht sehr höflich dass er sie einfach so stehen gelassen hatte. Also bitte! Aber er hatte sicher seine Gründe. Also stand May erstmals blöd in der Gegend herum und wartete. Dann aber dachtete sie sich dass es ihr wirklich nichts brachte herum zu stehen. Also ging sie zu Sparkle und meinte etwas übertrieben fröhlich: Hallo Sparkle! Dann aber war sie wieder ernst und bedachte Sparkles runden Bauch: Sag mal, stört das denn nicht? fragte sie vorsichtig.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Mai 30, 2010 4:10 pm

Passion war erleichtert das Moon ihm folgte. Als sie endlich weit genug von den anderen entfernt war, drehte er sic langsam um und betrachtete Moon.

Wir sind Mörder. Da kann man nichts ändern. Aber denoch haben wir eine Seele die Lieben kann. New Moon. Ich sag dir das jetzt als Freund. Du hast eine Patnerin, und ein Fohlen mit ihr. Und wie ich dich kenne musst du sie auch wirklich sehr lieben, aber dennoch, du hasst Fohlen sosehr und trozdem hast du ihr eins geschenkt! Das ist deine eigene Schuld. Du kannst zwar andere Fohlen böse ansehen und hassen, aber dein Fohlen, dein Fleisch und Blut wirst du Lieben! Willst du das er oder sie etwa so wird wie wir es früher waren? Voller Hass und schmerz und mit dem verlangen andere Pferden das Leben zu nemen? Ich glaube nicht das du das willst mein Freund. Und auserdem, was ich bei Stuten beobachtete habe, bei ihnen kommt das Fohlen an erster Stlle, du willst doch Sparkle nicht wegen so etwas verlieren? oder.

Passions Eiskalter Blick durchbohrte den von seinem Leithengst. Er spürte das verlangen zum töten und hier und da kam es auch wieder in Pass hoch, doch er unterdrückte dies jedes mal von neuem.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Mai 30, 2010 4:59 pm

Dreamer galoppierte mit einem Kräftigen, Schwungvollen Galopp nach hinten blieb dort stehen darauf wartend das es losging. Dann dachte er darüber nach wie die kleine Aphrodite eben vorhin eine Vollbremsung vor sparkle und ihr hingelegt hatte. Dreamer warf der kleinen Rappstute einen freundlichen Blick zu. Er hatte sich noch nie mit ihr beschäftigt. Vielleicht sollte er bald mal damit anfangen...
Nach oben Nach unten
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 20
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Mai 30, 2010 5:52 pm

New Moon sah erst Passion nachdenklich an, dann wandte er seinen Blick wieder zu seiner Sparkle.

Ich will sie doch nciht verlieren. Ich weiß nciht was dein Problem ist Passion!
Dabei wusste Moon es ganz genau. Er konnte dem rappen ihm gegenüber nichts vormachen. Aber er überspielte trotzdem seine Gefühle die in ihm hochstiegen.

Er seuftzte. Würde er das Fohlen wirklich jemals so lieben wie Passion sagte?

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Donnerkeil
Berater
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 01.02.10
Ort : Im Höhlensystem der Berge

DEIN CHARA
Gesundheit:
63/100  (63/100)
Energie:
70/100  (70/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Mo Mai 31, 2010 5:15 pm

"Hatte ich das noch nicht gesagt? Wir wollen zum DreihunderBäumeWald... Oder meinst du, wie weit wir heute gehen wollen? Nun, ich denke, wir halten in der Nähe des Green Lakes, das dürften wir schaffen."

Ein schmales Lächeln glitt über die Züge der Stute und sie schnaubte entschuldigend. Wahrscheinlich hatte Sunny es erwähnt, doch Donner hatte entweder in tiefe Abgründe oder in Alejandro´s Augen geschaut. Bei diesen Gedanken musste sie unwillkürlich lächeln und beinahe schien es, als ob ein feines Strahlen von ihr ausging. Durch ihn hatte sie wieder Lieben gelernt. Lieben und Leben. Es sollte für immer so bleiben und einzig der Tod würde und könnte die Zwei auseinander reißen. Sie wusste es instinktiv.
Nun kehrte sie jedoch zu Sunny zurück, neigte leicht ihr Haupt und schnaubte nochmals leise. Ebenso leise und mit erstaunlich klingender Stimme antwortete sie, anscheinend kehrte ein längst vergessener Teil der Donner zurück, welche von ihr zurück gelassen wurde, als sie Cheetah und auch die Herde zurück lassen musste. Mochte der Engel auch gefallen sein, aus dessen Asche erhob sich ein klügeres Geschöpf, gewiss später ebenso elegant und bildhübsch wie das Original. Ein zartes Lächeln hellte die Züge der Stute auf. Ungewohnt, doch keineswegs unbekannt.

"Verzeih, doch wahrscheinlich war ich zu diesem Moment ... anderweitig beschäftigt."

Sie lächelte erneut und auch dieses Mal schien ein wahres Strahlen über ihr sonst so ernstes Gesicht zu gehen. Auf die Frage Sunny´s hin schüttelte sie nur bedächtig den Kopf, denn es oblag noch immer den Leittieren, derlei Entscheidungen zu fällen. Gewiss hatten die Berater auch mitzusprechen und ihre Ideen und Vorschläge würden berücksichtigt werden, allerdings wollte Donner weder Sunny noch New Moon in soweit verunsichern, dass sich die Wanderung aufschob. Denn sie wollte endlich weiter wandern, spürte eine sonderbare Energie in den noch etwas schwachen Beinen und beseelt von einer tiefen Freude schien ihr die Entschlossenheit geradewegs anzusehen zu sein. Sie schmunzelte leicht.

"Sofern Ihr ... Du dies für möglich erachtest, Sunny, werde ich nicht daran zweifeln."

erwiderte sie und stupste nun ihrerseits Freundin und Führern sachte an. Es war eine ungewohnte Geste, bislang hatte die junge Rappstute stets auf Distanz geachtet und nie auch nur jemand körperliche Nähe gestattet. Seitdem sie Alejandro bei sich wusste, schien die junge Stute geradezu wie ausgewechselt. Ein neues Lebensgefühl ließ sie anders fühlen, hören, schmecken, sehen. Beinahe erschien ihr die Welt um so vieles farbenprächtiger, umso vieles berauschender. Donner wäre liebend gern losgesprintete, geradewegs in Blaue hinein und hätte erkundet, wohin all die verworrenen Pfade und Wege führten. Doch es hielt sie bei ihrer Herde. Würde sie stets dort halten. Ein glückseliger Ausdruck lag auf ihrem Gesicht, doch ein sanfter Schatten breitete seine Schwingen aus. Früher oder später würden auch jene Tage zurück kehren, an denen die Freude verschwand und ihre Ängste und Schwächen wieder über sie herrschten. Bis die Depressionen zurück kehrten und sie erneut plagten. Doch derlei Gedanken schob sie weit, sehr weit von sich fort. Sie würden kommen, gewiss. Doch auch sie hatte dazu gelernt. Auch sie war stärker geworden.
Ein zufriedener Ausdruck, beinahe scheu und doch offenherzig, trat auf ihre Züge. Für diesen Moment war Donner glücklich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunny
Leitstute
Leitstute
avatar

Anzahl der Beiträge : 1748
Anmeldedatum : 13.06.09
Alter : 21
Ort : in meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
90/100  (90/100)
Energie:
70/100  (70/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Mi Jun 02, 2010 12:11 pm

Sunny lächelte und stupste Donner ebenfalls an. Endlich schien die Rappstute glücklich zu sein. Nachdem asomit alles geklärt war, wandte sich Sunny wieder an die Herde:

Nun los, wir brechen auf!

Damit machte sie schon ein paar auffordernde Schritte vorwärts und sah dann zurück.

_______________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildemustangs.forumieren.com
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 20
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Do Jun 03, 2010 3:01 pm

New Moon wartete noch ein wneig, damit die Herde an hm vorbeiziehen konnte.
Mayflower, Dreamer, Passion wir bilden die NAchut!, wiederholte er die Worte noch einmal zur erinnerung an die Pferde.
Dann setzte auch er sich in Bewegung am Ende der Herde und dachte noch einmal über die Worte seines Freundes nach.
Dabei schiffen seine Gedanken ab. An Kolett. Die schöne Stute, an die er sich damals verloren hatte. Was war wohl aus ihr geworden? Hatte sie eine Herde gefunden und wie mochte es ihr dort ergehen?
Moon lief gedankenverloren weiter.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Phantom
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.11.09
Alter : 22

DEIN CHARA
Gesundheit:
0/0  (0/0)
Energie:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Do Jun 03, 2010 3:56 pm

Phantom setzte sich langsam in Bewegung und folgte den anderen.

(soorrry)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sparkle
Heilerin
Heilerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 474
Anmeldedatum : 01.11.09
Alter : 20

DEIN CHARA
Gesundheit:
60/100  (60/100)
Energie:
80/100  (80/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Jun 06, 2010 10:05 am

Sparkle trabte vorwärts und beobachtete die Herde.
Mit wem hatte sie sich denn lange nicht unterhalten oder gar noch nie?
Sie entschied sich dafür, mit Angel zu reden.
Also ging sie zu der Schimmelstute hin, die Sparkle bei ihrer Ankunft hart vor Moon beschützt hatte.
"Hallo Angel! Na, und wie geht´s dir so?", fragte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.neue-gcm.forumieren.de
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 20
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Jun 06, 2010 1:20 pm

Der schöne Rappe beobachtete die Herde von hinten. Dann fiel sein Blick auf zwei Schimmelstuten.
Angel und Sparkle.
Seine Liebe und seine "Feindin". Moon spitzte die Ohren und ohne das es wohl irgendjemand bemerkte lauschte er, wie beinahe zufällig dem gespräch der beiden Stuten. Dabei blieb es auch nciht aus, dass sein Blick erneut auf Sparkles Bauch fiel und der Mustang ein Schnauben von sich gab, bei dem nciht ganz genau sagen konnte, ob es freundlich oder feindlich gesinnt war.
Der Leithengst sagte kein Wort zu irgendjemanden mehr. Er lief einfach stur geradeaus.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Phantom
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.11.09
Alter : 22

DEIN CHARA
Gesundheit:
0/0  (0/0)
Energie:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Jun 06, 2010 2:28 pm

Phantom spitze die Ohren und vernahm das Schnauben New Moons.
Wo drückt der Huf, Moon?


Zuletzt von Phantom am So Jun 06, 2010 6:23 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 20
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Jun 06, 2010 2:31 pm

New Moon wandte seinen Kopf zu Phantom.
Welcher Hof?, fragte er verwirrt, er verstand nciht ganz, was der Hengst von ihm wollte.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Phantom
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.11.09
Alter : 22

DEIN CHARA
Gesundheit:
0/0  (0/0)
Energie:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Jun 06, 2010 3:06 pm

mooon, das ist ein schreibfehler, huf heißt es^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Jun 06, 2010 3:16 pm

Sparkle, ich habe dich angesprochen!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   So Jun 06, 2010 4:44 pm

Angel war leicht angeschlagen herumgestanden, als sie plötzlich von Sparkle angesprochen wurde. Nun war sie es die schwanger war.
Angy lächelte und meinte zu der Jüngeren Stute:

Weisst du, einem kann es besser gehen, aber ich will dich nicht bedrücken meine Liebe. Du sollst diese Zeit genießen, nicht so wie ich.

Ein gezwungenes lachen entkam der älteren Muttestute. In ihrem ganzem Leben hatte sich Angel noch nie sie alt und zerbrechlich gefühlt. So alt war sie nicht, auch wenn sie fast doppelt so alt war wie die meisten.... ihre Augen nahmen eines feuchten Schimmer an.

Du musst dich gut um Moon kümmern, den sonst, verlierst du ihn Sparkle. Den wenn das Fohlen erst da ist, brauchst du jemanden der dich beschütz und dir zur Seite steht. Du darfst ihn nicht verlieren...

Nun war es soweit. Angel brach in tränen aus. Zeus hatte ihr Leben zerstört. Das einzige was er ihr je gutes getan hatte, war ihr Aphrodite zu schenken, aber ansonsten war schmerz, trauer und einsamkeit die einzigen foglen. Sie wollte nicht das jemand anderes das gleiche durchstehen musste wie sie. Gepresst presste sie hervor:

Es tut mir leid Sparkle, ich wollte dir den Tag nicht vermiessen....

Dann drehte sich Angel weg und begann langsam mit dem Rest der Herde mitzugehen. Sie nahm sich vor Zeus Blicken auszuweichen, aber er schenkte ihr nichteinmal einen. Zum Glück schien Aphrodite nichts von der Spaltung und trauer ihrer Eltern zu sehen.
Nach oben Nach unten
Sparkle
Heilerin
Heilerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 474
Anmeldedatum : 01.11.09
Alter : 20

DEIN CHARA
Gesundheit:
60/100  (60/100)
Energie:
80/100  (80/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Mo Jun 07, 2010 1:47 pm

[sorry, i haven´t see it before ... =) ich komm zu dir, wenn ich angel getröstet hab, ja?! =) und außerdem hat sparkle noch gar keinen dicken bauch! *aufmüpf*]

Sparkle lief ihrer Freundin hinterher.
"He, du vermiest mir den Tag schon nicht. Wir sind Freundinnen, schon vergessen?! Und als Heilerin bin ich auch als Seelenheilerin zuständig!"
Die Worte, die Angel Sparkle gesagt hatte, das was sie ausgesagt hatten, das war der jungen Stute bewusst.
Und sie wusste, dass Moon sie nicht verlassen würde.
Sie war sich ganz sicher.
Tröstend drückte sie sich an Angel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.neue-gcm.forumieren.de
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Mo Jun 07, 2010 2:33 pm

Angel lächelte zaghaft. Dann seuftzte sie und lächelte doch etas mehr.

Ich danke dir Sparkle, dafür das du meine Freundin bist. Weisst du, ich fühle mich nur so alt.....
Ich bin ja eigentlich nicht allzu alt, doch neben euch anderen hingegen schon.....
und dann noch Zeus, er ist so still, sagt nichts, tut nicht und ignoriert mich einfach.
Er beniehmt sich wie ein Roboter oder so etwas ähnliches.
Ich will nur das dir nicht auch das gleiche wiederfährt, meine liebe Freundin....

Ein zweites seuftzen folgte, doch zumindestens hatten die Tränn aufgehört zu fließen.
Nach oben Nach unten
Donnerkeil
Berater
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 01.02.10
Ort : Im Höhlensystem der Berge

DEIN CHARA
Gesundheit:
63/100  (63/100)
Energie:
70/100  (70/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Mi Jun 09, 2010 12:02 pm

Kaum dass sie geendet hatte, erwiderte die palominofarbene Leitstute ihre Geste, lächelte und teilte der Herde mit, dass sie weiter ziehen würden. Ein ungewohntes Gefühl breitete sich in der jungen Rappstute aus, sie wusste kaum mehr, wie ihr geschah, als sie zurück zu Alejandro trabte. Ihre Bewegungen waren schwungvoll und energiegeladen, doch gleichzeitig so voller jugendlicher Freude, dass es schien, als ob jemand anderes an der Stelle Donner´s wie wild umher sprang.
Kaum dass sie den Hengst erreicht hatte, schnaubte sie, schüttelte dabei den Kopf und zog ihn enger an. Ihr Hals war nun stolz geschwungen, die lange, leicht gewellte Mähne fiel über ihr Gesicht, doch allzu lang würde sie diese ungewohnte Position ohnehin nicht halten können. irritiert schnaubend schüttelte sie nochmals den Kopf, ließ ihn wieder in die gewöhnliche Höhe gleiten und schnaufte beinahe erleichtert aus. Dann richtete ihr Blick sich auf Alejandro und ein verwegenes Blitzen trat in die noch leicht düster drein schauenden Augen. Was nur war so plötzlich mit ihr geschehen, dass sie einen scheinbaren Umschwung hatte?

.oO( Ach, du bist einfach der Trauer müde. Genieße das Leben und die Freude, als sei es der schönste Tag. )Oo.

Nachdenklich hielt sie inne, legte den Kopf ein wenig fragend schief und blinzelte. Doch die Gedanken schienen langsam wieder weiter zu fließen und somit auch Donner. Urplötzlich schnellte ihr Kopf empor, während sie ihn nach rechts warf sprang sie leicht in diese Richtung und buckelte mehrmals. Dann sprengte sie voran, den Schweif stolz und zufrieden erhoben, der Wind wild an der Mähne zerrend. Munter und fröhlich, als habe sie nichts zu befürchten, jagte sie durch die Herde, schlug aberwitzige Haken und bremste mehrmals knapp vor einem Mitglied ab. Allerdings warf sie sich bereits im nächsten Augenblick wieder herum und ließ ihre Freude nun endlich einmal heraus, zeigte, was für ein wüstes Gefühl in ihr hauste. Beinahe schien die Rappstute in der Zeit zurück versetzt, meinte ihre Spielkameraden sehen zu können und ein dunkles, zufriedenes Schnauben entglitt ihren Nüstern. Langsam galoppierte sie aus, glitt flüssig in die Trabbewegungen über und trabte einmal um Alejandro herum.
Dann schnellte sie urplötzlich wieder nach vorn, buckelte wild und fand weder Ende noch Anfang dieses sonderbaren Spiels. Sie genoss es, wieder laufen zu können, ohne großartig Sorgen oder Ängste zu haben oder Gefahren ausgesetzt zu werden. Ein kleiner Rest Vernunft mahnte sie jedoch, nicht allzu wild zu sein, man wüsste immerhin nie, wann die nächsten Raubtiere bereit standen. Doch mit aller Hartnäckigkeit eines jungen Geistes verdrängte sie diese Gedanken, spürte jedoch, wie ihre überschüssige Energie langsam in ein erträgliches Maß zurück wichen.
Ihre Sprünge wurden nun mäßiger, ruhiger und kontrollierte. Eine letze Runde um die gesamte Herde machend kehrte sie zu Alejandro zurück, sah aus glänzenden Augen und mit wirrem Haarschopf zu ihm empor und grinste breit. Mit dem Frühling schien wohl auch Donner aufzutauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 20
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Mi Jun 09, 2010 4:51 pm

[ ah soooo! na denne]

Kein einziger Stein heute toom! Ich weiß nicht was du meinst, er sah den berater von der Seite her an. Was meinte dier? Hatte er etwas gewittert?

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Phantom
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.11.09
Alter : 22

DEIN CHARA
Gesundheit:
0/0  (0/0)
Energie:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Mi Jun 09, 2010 8:23 pm

Also ist alles okay bei dir?
Er lächelte matt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunny
Leitstute
Leitstute
avatar

Anzahl der Beiträge : 1748
Anmeldedatum : 13.06.09
Alter : 21
Ort : in meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
90/100  (90/100)
Energie:
70/100  (70/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Do Jun 10, 2010 2:05 pm

Die Herde setzte sich in Bewegung und Sunny begann schneller zu werden. Um sie herum grünte es, Sun war ausgeruht und voller Freude. Sie konnte ewig durch diesen Wald laufen, aber sie wusste, dass bald die Prärie nahte mit ihrer Wärme, die im Frühling immerhin noch auszuhalten war.

_______________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildemustangs.forumieren.com
Spielleitung
Berater
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 11
Anmeldedatum : 20.06.09

DEIN CHARA
Gesundheit:
100/100  (100/100)
Energie:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Do Jun 10, 2010 2:32 pm

SPIELLEITUNG !ACHTUNG ZEITSPRUNG!

Die Herde folgte Sunny, der Leitstute und langsam verstrich der Tag. Es wurde Abend und die Herde erreichte den Green Lake, wo sie über Nacht bleiben wollte.

[die Herde zieht weiter- Zeitsprung bis zum Abend- erreicht den Green Lake-rastet dort]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunny
Leitstute
Leitstute
avatar

Anzahl der Beiträge : 1748
Anmeldedatum : 13.06.09
Alter : 21
Ort : in meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
90/100  (90/100)
Energie:
70/100  (70/100)

BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   Do Jun 10, 2010 2:42 pm

Erschöpft blickte die Palominostute zu dem friedlich daliegenden See. Der Green Lake war das Ziel, dass sich die Leitstute für diesen Tag gesetzt hatte, und die Herde hatte es erreicht. Die Sonne würde bald untergehen und langsam wurde es kühler. Waren auch die Tage heiß, waren die Nächte umso kälter.
Sunny sah sich zu der herde um und rief mit lauter Stimme:

BlueMountainMustangs, unser Ziel ist erreicht! Für heute werden wir rasten! Passion, ich bitte dich, einge Nachtwachen zu bestimmen, am besten drei bis vier Pferde. Diese Pferde sollen sich noch ausruhen, bis die Sonne untergegangen ist, und dann ihre Wache antreten.
Für diese nacht werden wir also hier bleiben, und morgen ziehen wir weiter in die Prärie hinein, aber erst gegen Mittag, damit sich die Nachtwachen ausruhen können.

Sunny warf Passion einen auffordernden Blick zu, während sie gespannt seine Wahl abwartete. Er hatte schon bewiesen, dass er wusste, was er tat.

_______________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildemustangs.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 5. Kapitel: Erinnerungen...   

Nach oben Nach unten
 
5. Kapitel: Erinnerungen...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 20Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 12 ... 20  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ein paar Erinnerungen an Bad Füssing

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BlueMountainMustangs ::  :: Legenden leben ewig weiter :: Chroniken der neuen Herde-
Gehe zu: