Hört den Ruf der Freiheit und folgt ihm mit eurem Herzen!
 
StartseiteMitgliederLoginAnmeldenSuchenFAQ

Teilen | 
 

 3. Kapitel: Getrennte Wege

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter
AutorNachricht
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 21
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Do Feb 04, 2010 6:59 pm

Kein angst, die Herde wird die helfen und ich bin sicher, du hast irgendwo anders deine Stärken.
Moon war zum ersten MAl wieder richtig freundlich, wie sonst nur zu Sparkle. Viuelleicht weil er endlich wieder ein bisschen eine Rolle mit großer Verantwortung hatte.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Do Feb 04, 2010 7:04 pm

Meine Stärken... sie begann zu lachen. Nunja, ich kann, wenn ich will schnell laufen. Doch Kämpfen wäre aufgrund meiner Größe etwas Problematisch. Früher bin ich nie in den Genuss einer art Ausbildung zu kommen. Man lies mich nur Tag und Nacht einen Wagen ziehen. Einmal knickte ich um und verletzte mich. Die Wunde wurde nicht gut behandelt, man sieht eine Narbe in der nähe der rechten Hinterhufe. Ach was, ich schweife schonwieder ab. Darling dachte nach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Fr Feb 05, 2010 1:02 pm

[also mich hast du nicht vergessen!]

Wieder nickte May. Alle die hier waren trauerten. Alle waren traurig. Und sie? Sie war auch traurig. Nur aus einem anderen Grund. Sie hatte das Gefühl ausgeschlossen zu sein. Verzweifelt dachte sie: Mich mochte niemand so. Niemand mag mich. Wäre ich gestorben, hätte niemand getrauert. Und warum?
Nach oben Nach unten
Phantom
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Anmeldedatum : 18.11.09
Alter : 23

DEIN CHARA
Gesundheit:
0/0  (0/0)
Energie:
0/0  (0/0)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Fr Feb 05, 2010 2:25 pm

Phantom lief einfach von der Herde weg. Er wusste nicht wohin er ging oder wohin er wollte, doch er wollte nicht mehr dort sein, wo ihn alles an Lessie erinnern würde. Er hatte nie gedacht, dass er sich noch einmal verlieben würde, und doch, es war wieder passiert-; und wieder war diese Stute von ihm gegangen, so wie seine Mutter und seine vorherige Partnerin auch. Er machte sich Vorwürfe, ob er etwas damit zu tun hatte, dass immer geliebte Stuten in seiner Umgebung starben. Mit hängendem Kopf trottete der gewaltige Hengst durch die Landschaft, seine silbrige Mähne hing ihm vor den großen Augen, das war ihm nur recht so, so musste er seinen eigenen Anblick wenigstens nicht im Wasser vor ihm ertragen. Er hob ein winziges Bisschen den Kopf und sah die kleine Pfütze vor sich, armselig und klein, genau so wie er sich vorkam. Was war noch übrig von Phantom?
Von dem Hengst der seinem Namen immer alle Ehre gemacht hatte? Von dem Hengst der immer mutig gewesen war? Von dem Hengst, der sich allem und jedem gestellt hatte, und alles für seine Herde getan hatte?
Nicht war mehr da, er war zerfallen. Innerlich. Während seine äußere Hülle noch standfest gegen den schleichenden Tod ankämpfte, und sich tapfer stark und kraftvoll hielt, war sein Inneres komplett verbrannt und zu einem Haufen Asche zerfallen. Der Tod von Lessie hatte das Fass zum Überlaufen gebracht und ihn in den Tod gerissen. Ein Tod der niemals vollkommen sein würde, denn immer würden ihn Vorwürfe quälen und ihn niemals loslassen...


[das war er, der letzte Beitrag von Toom - vorerst.]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sparkle
Heilerin
Heilerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 474
Anmeldedatum : 01.11.09
Alter : 21

DEIN CHARA
Gesundheit:
60/100  (60/100)
Energie:
80/100  (80/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Fr Feb 05, 2010 7:01 pm

Sparkle hatte sich gefasst. Sie konnte keine Tränen mehr vergießen, dann wäre sie vermutlich ausgetrocknet. Sie entschloss sich, ihrer Rolle als Helferstute - der sie ausnahmsweise mal gewachsen war - nachzugehen, und trabte so zu der neuen Schimmelstute, Mayflower.
Hallo, ich bin Sparkle. Was schaust du so betrübt drein, hm? Du hast unsere Les doch nicht gekannt, also muss es einen anderen Grund haben. Wenn du reden willst, komm direkt zu mir. Solltest du nicht wissen, wo ich bin, frag nach Sparkle!, sie lächelte leicht. Die Stute tat ihr leid. Sie war verletzt. Nicht äußerlich. Tief in ihr drin spielte sich dieses Desaster ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.neue-gcm.forumieren.de
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 21
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Fr Feb 05, 2010 7:12 pm

Glaub mir, du wirst deine Stärken noch finden. Folge einfach deinem Herzen, es wird dir den Weg weisen.
Und hey, Kopf hoch, einen Freund hast du sowieso schon an deiner Seite.

Der große Rappe stellte sich neben die kleine Ponystute und drückte sich freundschaftlich an sie. So etwas tat er selten, außer bei denen, die im am Herzen lagen. Bei Les hatte er das noch nie getan und jetzt bereute er es. War er ebenso gut wie sie um die Herde zu beschützen? War er gut genug zum Berater? Moon wusste es nicht und diese Gedanken quälten ihn so sehr, dass er nebe Lee stehen blieb.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Fr Feb 05, 2010 7:32 pm

Sie stupste ihn an und dachte über seine Worte nach. Wenn man es so sieht, dann ja. Und ich hoffe ich werde euch nützlich sein.
Ihr Blick wanderte hinauf zu dem großen. Von hier 'unten' sah er wahrhaftig groß und stark aus. Doch wie war es in ihm ?
Stimmt etwas nicht? fragte sie , erneut vorsichtig, wie immer und pustete ihre Mähne aus dem Gesicht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Sa Feb 06, 2010 12:29 pm

Stimmt, ich kannte sie nicht. Sie holte tief Luft. Konnte sie ihr vertrauen? Bei irgendjemandem musste sie doch ihr herz ausschütten! Aber...aber... Sie brach in Tränen aus. Tschuldigung, kann nicht drüber reden.

Schluchzend rannte sie davon. Weg hier! Ich will allein sein! Weg von hier und dieser ganzen Trauer!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Sa Feb 06, 2010 2:57 pm

Passion sprang neben sie und flüsterte auf sie ein.

Was ist May? War jemand gemein zu dir? Unfreundlich? Was bedrückt dich? Bitte weine nicht, dass halte ich nicht aus!

Beunruhigt tänzelte er um sie herum.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Sa Feb 06, 2010 5:43 pm

Mühsam brachte sie heraus; alles ok... Kümmert euch um diese Les. ALles ok... Und weg war sie.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Sa Feb 06, 2010 6:13 pm

Pass setzte ihr nach. So leicht lies er sie nicht wieder abhauen! Er stellte sich vor sie und sah ihr tief in die Augen.

Ach May! Ich kannte diese les nichteinmal! Sie kann mir gestollen bleiben! Ich will nur bei dir bleiben, verstanden? Und wenn du nichtmehr hier bleiben möchtest, werde ich mit dir mitkommen! Egal was ist!

Kurz entschlossen rieb er seinen starken Hals an ihr.

Was mach ich nur da? Ich bin jetzt wie die anderen! Verwundbar! Aber das macht nichts! Sie ist mir viel wichtiger!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 2:16 pm

May verdrehte die Augen. Dieser Hengst ist nur wie alle anderen. Sülzen hier, schmeicheln da... Sie verengte die Augen uz schmalen schlitzen: Ich. Will. Aber. ALLEINE SEIN!!!
Nach oben Nach unten
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 21
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 3:31 pm

Ach weißt du, ich zweifle an mir. Die Beraterrolle ist sehr wichtig. Für die Leittiere ebenso, wie für die Herde, ich weiß nicht ob ich dem gewachsen bin, er seuftzte. Bei les war das immer alles so leicht. Sie hat sich nie etwas anmerken lassen, aber nun weiß ich wie es ist die ganze Verantwortung zu haben. Die Herde vertraut auf mich. Ich darf sie nicht enttäuschen, aber was ist wenn ich es nicht schaffe?
Sein Blick war nicht mehr rau und stark, er war zerbrechlich, wie der eines neugeborenen Fohlens.
Warum vertraute er ihr das eigentlich alles an? Sonst hätte er das nur Sparkle erzählt, aber bei der kleinen Stute fühlte er sich einfach geborgen, sicher, sie war in den wenigen Minuten eine gute Freundin für ihn geworden. Sie hörte ihm einfach zu und versuchte zu helfen.
weißt du, ich glaube eine deiner Stärken ist, dass du eine sehr gute Zuhörerin und Freundin bist. Ich glaube du würdest so ziemlich jedem helfen. Man hat dir ein großes Herz gegeben. Wenn du nur weiter suchst, dann wirst du deine Stärken auch finden und Schwächen, da mach dir mal keine Sorgen, die hat auch der größte und schönste Hengst.
Er sah sie an. Sie war niedlich, wie sie so dastand und ihr die Mähnenhaare immer wieder in d
ie Stirn fielen.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 3:43 pm

Darling lächelte Moon an.
Ich finde , du machst deine Rolle sehr gut. Du bist net, höflich, zuvorkommend. Sie stoppte. Les , er redete über Les. Wahrscheinlich die tote.
... und ich schätze Les hat ihre Rolle auch sehr gut gemeistert. Es schien als wäre sie ein kleiner Sonnenschein gewesen und hatte ein großes Herz. Voll gefüllt mit Zuversicht und Liebe.
Dann sah sie ihm in die Augen und schüttelte den Kopf. Du wirst das schaffen. Weshalb solltest du es denn nicht gut machen? Warum solltest du es nicht schaffen? Moon schien etwas verloren in der Welt, zumindest immoment. dann schüttelte Lee sich um ihre Mähne vor ihren Augen wegzumachen. Sie drückte sich kurz an ihn. Schwächen , ach davon habe ich genug. Aber wenn du das meinst mit den Stärken. Nunja es ist gut möglich.Wir werden ja sehen.
Nach oben Nach unten
Sparkle
Heilerin
Heilerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 474
Anmeldedatum : 01.11.09
Alter : 21

DEIN CHARA
Gesundheit:
60/100  (60/100)
Energie:
80/100  (80/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:05 pm

Sparkle schüttelte langsam den Kopf. May musste über ihre Trauer reden, sonst würde sie nie mehr glücklich werden. Doch Sparkle ging der Stute nicht hinterher. Sie musste von selbst kommen. Das wusste Sparkle genau. Ganz genau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.neue-gcm.forumieren.de
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 21
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:09 pm

Danke, du bist irgendwie ein kleiner Sonnenschein weißt du. Du errinnerst mich an Starlight, einen guten Freund von mir. Er war genau wie du. Immer fröhlich, hat nie aufgegeben. Er dachte an die alte Zeit. Doch diesmal wurde er nicht traurig. Lee war nun bei ihm ,mit ihr schien das Leben für den rappen leichter, als hätte sie ihm all seine LAsten und Sorgen mit einem Wort abgenommen.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:15 pm

Sie tänzelte etwas um ihn herum.
Ach was ? Ja , Sonne ist schön. Sonnenscheine aber auch. Pass auf, wenn ich will kann ich lustig sein. sie zwinkerte ihm belustigt zu.
Warum soll man auch aufgeben ? Jeder hat eine 2. Chance verdient,aber nicht jeder nutzt sie sinnvoll. Die haben aufgegeben , vermutlich weil sie sich nichtmal mühe gegeben haben. Oh man , jetzt werd ich auchnoch Weise. Sie grinste. Heute war ein guter Tag.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:20 pm

Kopfschüttelnd lief sie weiter. Inständig hoffte sie dass Passion ihr nicht nachkam. Sonst würde sie weiterlaufen, war ja klar.
Nach oben Nach unten
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 21
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:22 pm

er grinste ebenfalls. Tja ein bisschen Weisheit hat noch keinem geschadet.

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:29 pm

Irgendein Drang drängte Flow dazu zu Sparkle zu schauen. Nett schien sie ja, aber mit ihrer Vergangenheit würde Flower nicht so leicht herausrücken.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:30 pm

Weisheit nicht, aber Weißheit auchnicht. Ein bisschen weniger Farbe stände dir ganz gut.
Lee blieb vor ihm wieder stehen. Moon war vielleicht groß. Darling dagegen klein und zierlich.
Ordentlicher Kerl eben
Nach oben Nach unten
New Moon
Leithengst
Leithengst
avatar

Anzahl der Beiträge : 1322
Anmeldedatum : 27.10.09
Alter : 21
Ort : In meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
95/100  (95/100)
Energie:
79/100  (79/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:45 pm

(wie meinst du das mit farbe?)

_______________________________________
o.o|| und nun ist er vater ||o.o
This boy fell in Love with a sparkling star and got a new horizon

my life is BRLLIANT my life is pure
I saw an ANGEL of that I'm sure


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://heaven-meadows.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   So Feb 07, 2010 4:51 pm

(Moon ist ja nen Rappe, und Lee meint Schimmelfarbige ^^ Also das Moon ruhig was heller sein könnte)
Nach oben Nach unten
Donnerkeil
Berater
Berater
avatar

Anzahl der Beiträge : 609
Anmeldedatum : 01.02.10
Ort : Im Höhlensystem der Berge

DEIN CHARA
Gesundheit:
63/100  (63/100)
Energie:
70/100  (70/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Mo Feb 08, 2010 1:43 pm

(Tut mir Leid, aber an dem tag war ich etwas ... sagen wir, mies gelaunt ^.°, aber ja, so geht es auch)

Mühsam hatte sie alle Steine zusammen getragen und der einst so wunderhbschen Stute ein Grab gerichtet. Ob man e süberhaupt würdigen würde? Donner bezweifelte dies udnd coh tat e sgut, etwas für Lessie getan zu haben, war es auch nur ein kleines Schritt. Seufzend blickte sie sich um und ihr BLick wurde hart, als sie Ljuba sah. Nein, noch konnte sich die Schwarze nicht stellen, denn noch quälten sie Verluste, Ängste und Schmerzen. Ja, sie besaß Schmerzen, doch nun würde sie sich keinen Schmerz mehr ansehen lassen. Die Steine waren hart gewesen und der Rappins chien es, als würde jeder KNochen schmerzen, als würde sich ein säurehaltiges GIft in ihr Mark brennen und dort einbrennen, was sie getan hatte. Was sie einem geliebten Wesen angetan hatte. Nein, zwei geliebte Wesen. Sie hatte Lessie nie gezeigt, wie sehr ihre Freundschaft ihr geholfen hatte. Sie hatte CHeetah nie gezeigt, wie sehr sie ihn geliebt hatte. Doch nun war alles verloren. Alles.

Mit gesenktem Kopf, dass ihr niemand in die Augen sehen konnte, trottete sie vom See weg, tat sich an dem Moss gütlich und trank etwas. Doch all dies geschah eher automatisch und kaum registriert. Den Kopf gesenkt stand sie inmitten des Mossfeldes, starrte auf eine einzelne, schneeweiße Blüte und seufzte. Ja, rein und blütenweiß. So war Lessie gewesen, bis auf die Farbe natürlich. Donner schloss ihre Augen und meinte im nächsten Augenblick das helle, fröhliche LAchen der Stute zu hören. Meinte zu sehen, wie sie gemeinsam durch wogend eÄhren hindurch sprengten und die anderen narrten. Wie sie Cheetah und einem Fohlen einen liebevollen Blick zuwarf und dieser erwidert wurde. Doch die Wahrheit war weitaus grausamer und als sie die Augen wieder öffnete, schimmerten erneut Tränen in ihren Augen. Jeder half der Herde, doch sie war gebranntmarkt. War verstoßen. Sie ließ sich in das weiche Moos gleiten, spürte die Kälte, die ihr augenblicklich in die KNochen drang und schloss die Augen. Ließ den Kopf schnaubend zurück sinken und ließ die Augen geschlossen. VErgessen. Langsam glitt sie dort hin. Vergessen. Einfach alles vergessen.

Vergessen ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sunny
Leitstute
Leitstute
avatar

Anzahl der Beiträge : 1748
Anmeldedatum : 13.06.09
Alter : 22
Ort : in meiner Herde

DEIN CHARA
Gesundheit:
90/100  (90/100)
Energie:
70/100  (70/100)

BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   Mo Feb 08, 2010 1:55 pm

Donner hatte Les ein Grab gebaut.

Eine gute Idee...

dachte Sunny. Sie fühlte sich wieder stark. Sie sprach erneut zur Herde.

Donner hat für unsere Lessie ein Denkmal, ein Grab, geschaffen. Wir sollten ihr dafür dankbar sein!

Sie lächelte leicht und sagte dann:

Bereitet euch auf morgen vor. Wir werden morgen alle mal nach draußen gehen und etwas frische Luft schnappen. Genießt das Gras, bald wird es von Schnee bedeckt sein!

Es ist eigentlich eine gute Idee, nach draußen zu gehen und die herde auf andere Gedanken zu bringen...

_______________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://wildemustangs.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 3. Kapitel: Getrennte Wege   

Nach oben Nach unten
 
3. Kapitel: Getrennte Wege
Nach oben 
Seite 15 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
BlueMountainMustangs ::  :: Legenden leben ewig weiter :: Chroniken der neuen Herde-
Gehe zu: